30.09.2022

Die Unternehmensgruppe stellen eine ihrer langjährigen Mitarbeiterinnen vor

Wer sorgt für die Sauberkeit im Krankenhaus? Iris Hädicke arbeitet hinter den Kulissen.

Seit 15 Jahren ist Iris Hädicke bereits in der Unternehmensgruppe Muldentalkliniken beschäftigt. Sie ist als Mitarbeiterin der Reinigung für die Servicegesellschaft Muldental mbH tätig. Zur Servicegesellschaft gehören die Geschäftsbereiche Catering, Reinigung, Sterilisation, Empfang sowie Technik. Sie dienen zur Aufrechterhaltung eines optimalen innerbetrieblichen Ablaufs in der gesamten Unternehmensgruppe.

Erlernt habe sie damals den Beruf der Facharbeiterin für Keramtechnik. Da der damalige Arbeitsmarkt jedoch leergefegt war und sie eine Tätigkeit benötigte, begann sie 2007 ihre Tätigkeit in der Unternehmensgruppe.

„Meine Tätigkeit im Unternehmen umfasst die gesamte Innenreinigung am Standort Grimma. Ich habe keine speziellen Stationen, sondern bin derzeit im gesamten Haus eingesetzt“, sagt Iris Hädicke. „Ich schätze an meiner Tätigkeit vor allem den Zusammenhalt unter den Kollegen. Wir verstehen uns wirklich alle sehr gut. Des Weiteren habe ich geregelte Arbeitszeiten, ich fange morgens in der früh an und habe dementsprechend gegen Mittag Feierabend“, so die 55-jährige. Vor allem schätzt sie den respektvollen Umgang des Ärzte- und Pflegepersonals auf den Stationen. „Wir erhalten so oft ein Dankeschön, jeder grüßt freundlich und lächelt“. Auch für die Patienten spielt die Reinigungskraft eine wichtige Rolle. Nicht nur wegen des Putzens, sondern auch, weil sie immer ein offenes Ohr hat. Das machte sich besonders während der Besuchsverbote in der Pandemie bemerkbar, als niemand sonst zum Reden da war.

Bei der Krankenhausreinigung müssen viele Regeln und Abläufe beachtet werden. Mit der Corona-Pandemie kamen noch höhere Hygienestandards hinzu. So müssen auch die Reinigungskräfte beispielsweise für die Zimmerreinigung auf der Corona- und Intensivstation ein- und ausgeschleust werden, was viel Zeit kostet. „Die Verantwortung für den Reinigungswagen trägt jeder selbst. Neue Mitarbeitende werden intensiv eingearbeitet, bis jeder Handgriff sitzt und die Abläufe zur Routine geworden sind. Aktuell herrscht leider etwas Engpass, so dass wir uns über Unterstützung in der Reinigung sehr freuen würden“, erklärt Iris Hädicke. Wir sind ein super Team und würden uns freuen, schon bald neue Mitarbeiter begrüßen zu dürfen.“

Gefällt bisher: 5
Zurück

Kontakt

Porträtbild Leiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Beatrix Hundt
Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Unternehmensgruppe Muldentalkliniken
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen

03437 9378-1051
03437 9378-1059
presse@kh-muldental.de

Auf sozialen Netzwerken teilen